TOMASZ MADEJCZYK

Wirtschaftsanwalt Tomasz Madejczyk absolvierte die Fakultät für Rechtswissenschaften und Öffentliche Verwaltung an der Universität in Łódź.

Von 2005 bis 2010 studierte er Jura an der Fakultät für Rechtswissenschaften und Öffentliche Verwaltung an der Uniwersität in Łódź, mit Schwerpunkt: Wirtschaftsrecht. Im Laufe seines Studiums wurde er für hervorragende Leistungen ausgezeichnet, darunter auch mit der Medaille des Rektors der Universität in Łódź. Jedes Mal belegte er mit seinen Leistungen unter 200 Stundenten Spitzenplätze (1. – 6.).

Sein Studium schloss er mit der Note „sehr gut” ab.

2010 verteidigte er seine Magisterprüfung zum Thema „Inhalt eines Bankkontovertrags“ – „The content of a bank account contract”, die er am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Handelsgesellschaftsrecht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. habil. Urszula Promińska anfertigte.

Für seine Magisterarbeit erlangte er die Note „sehr gut“.

Von 2010 bis 2013 absolvierte er ein Rechtsreferendat an der Bezirkskammer für Wirtschaftsanwälte in Łódź.

Die Zulassung als Wirtschaftsanwalt erlangte er nach der staatlichen Prüfung zum Wirtschaftsanwalt und dem Referendat an der Bezirkskammer für Wirtschaftsanwälte in Łódź.

Da er bereits seit einigen Jahren mit Wirtschaftsanwalts- und Rechtskanzleien zusammenarbeitet, besitzt er entsprechende Erfahrungen bei der Rechtsberatung von Privatmandanten und Unternehmen.

Tätigkeitsfelder:

Wirtschaftsrecht
Zivilrecht
Sportrecht
ausländische Investitionen

Erfahrung:
Wirtschaftsanwalt Tomasz Madejczyk:

  • Vertretung einer der marktführenden Baugesellschaften bei einem Rechtsstreit in einem Gesamtwert von ca. 9 Mio. PLN,
  • Vertretung eines polnischen Baununternehmens bei einem Rechtsstreit mit seinem deutschen Geschäftspartner. Der Rechtsstreit betraf einen dem deutschen Recht unterliegenden Vertrag in einem Gesamtwert von über 10 Mio. PLN.
  • Vertretung eines polnischen Bauunternehmens bei Vertragsverhandlungen über einen Bauvertrag in einem Gesamtwert von über 50 Mio. PLN.
  • Vertretung eines der gröβten Sportvereine in Polen bei Schiedsverfahren,
  • Vertretung eines polnischen Nationaltrainers bei Verhandlungen und dem Abschluss eines Cheftrainervertrags,
  • Vertretung bekanntester Vertragsspieler bei Verhandlungen und dem Abschluss von Sportmanagement – und Werbeverträgen.