ŁUKASZ KLIMCZAK

Der Anwalt Łukasz Klimczak ist der Absolvent  der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Universität in Łódź.

In Jahren 2007-2012 studierte er Jura an der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Universität in Łódź, er erhielt die Note: Gut. Im Jahre 2012 verteidigte er seine Magisterarbeit unter dem Titel: „Behörde, die den Täter zum Schadenausgleich verpflichtet“, geschrieben am Lehrstuhl für das Strafverfahren, unter Leitung vom ordentlichen Prof. Dr. habil. Tomasz Grzegorczyk.

In den Jahren 2005-2010 studierte er  „Verwaltung“  I. und II. Grad der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Universität in Łódź, er erhielt Note: Gut. Im Jahre 2010 verteidigte er seine Magisterarbeit unter dem Titel „ Allgemeine Regeln bei der Zwangsvollstreckung in der Verwaltung“, geschrieben am Lehrstuhl des polnischen Verwaltungsverfahrens, unter Leitung von seligen Angedenkens ordentlichen Prof. Dr. habil. Janusz Borkowski.

In den Jahren  2013-2016 hat er das Anwaltsreferendariat beim Bezirksanwaltsrat in Łódź abgeleistet. Im Jahre 2017 begann er als Anwalt zu arbeiten, nach dem er Aufnahmeprüfung bestanden hat und in das Verzeichnis der Rechtsanwälte eingetragen wurde.

Berufserfahrung sammelte er schon im Laufe des Jurastudiums, er arbeitete mit einer von den Kanzleien in Łódź zusammen, er setzte diese Zusammenarbeit im Laufe des Anwaltsreferendariats fort. Als Anwalt arbeitete er mit einer von den Kanzleien in Warszawa mit dem Wirtschafts- Profil mit. Dank vieljähriger Berufsarbeit hat er Erfahrung bei der Rechtsbedienung von Korporationen und individuellen Kunden.

Er ist Mitautor  von Artikeln unter den Titeln: „Steuerfolgen von Verbindung und Verteilung der Gesellschaften“ und „ Steuerfolgen der Sacheinlagen für die Gesellschaften“, sie wurden in „ Steuer und Bilanz- Zusammenfassung des Jahres 2019“ veröffentlicht, herausgegeben von C.H. Beck ( auch für die Jahre 2018 und 2019).

Spezialisation:

  • Gesellschaftsrecht,
  • Handelsrecht,
  • Strafrecht,
  • Insolvenz- und Sanierungsrecht,

Erfahrung:

  • Zahlreiche Änderungen von Rechtsformen der Wirtschaftssubjekten(Umwandlung, Sacheinlage)
  • Teilnahme an Gruppenverfahren gegen ausländisches Subjekt des Banksektors,
  • Vertreten von Kunden bei den Streiten gegen Subjekte des Finanzsektors,
  • Rechtsdienstleistungen für Unternehmen, auch auf dem Gebiet des Strafrechts.
Łukasz Klimczak
ŁUKASZ KLIMCZAK
Der Anwalt
Sprachfertigkeiten :

Englisch