Schlagwort: öffentlichen Ausschreibungen

publiczne przetargi

Begrenzung der Unterbeauftragung in öffentlichen Ausschreibungen

Gemäß dem Art. 36a Abs. 1 und 2 des Gesetzes Recht des Öffentlichen Vergabewesens kann ein Auftragnehmer Erfüllung eines Auftragsteils den Unterauftragnehmer beauftragt. Der Auftraggeber kann auch gegenüber dem Auftragnehmer die Pflicht zur persönlichen Leistungserbringung hinsichtlich nachfolgender Auftragsteile vorbehalten: wesentliche Auftragsteile betreffend Bauleistungen oder Dienstleistungen; Leistungen betreffend die Anordnung und den Einbau, im Rahmen des

Lesen Sie mehr